Auf zum online Abschlag

+43 4213 41 41 30

Tourismusregion Mittelkärnten

Damenmanschaft 2014

Saison 2014 – man kann nicht immer gewinnen ... aber versucht haben wir es!

Mit (beinahe) unverändertem Team und unveränderter Motivation sind wir in die neue Saison gestartet.

Nach Kärntner Landesmeistertitel und Gewinn der 3. Division bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften war es klar, dass es eine Herausforderung wird die nachfolgende Saison zu bestreiten. Johanna Ebner, Eva-Maria Ebner, Maria Kuss, Nora Steinberger, Silvia Greile, Marlene Madritsch, Martina Tscherne, Margot Passegger, Margot Rohr, Ulli Strasser und Daniela Schmid haben sich dieser Herausforderung dennoch mit Begeisterung und großem Einsatz gestellt, wobei es gleich zu Beginn einige verletzungsbedingte bzw. krankheitsbedingte Ausfälle hinzunehmen gab.

Wie schon im Vorjahr startete die Turniersaison 2014 früh mit den Internationalen Kärntner Meisterschaften im Mai im KGC Dellach. Im Rahmen des Turnieres wurde wiederum die Qualifikation für die Kärntner Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen, bei der der 3. Platz errungen werden konnte.

Im Juni folgten die Kärntner MID-AM Mannschaftsmeisterschaften im GC Seltenheim, die auf dem 8. Endrang beendet wurden.

Auf die Qualifikation zu den Österreichischen MID-AM Mannschaftsmeisterschaft wurde aufgrund der Terminkollision mit den Kärntner MID-AM Mannschaftsmeisterschaften verzichtet.

Das Unternehmen Titelverteidigung bei den Kärntner Mannschaftsmeisterschaften ging im Juli im GC Finkenstein über die Bühne. Trotz hartem Kampf, vollem Einsatz und ungebrochener Motivation mussten wir uns nach drei Tagen und Begegnungen mit dem GC Wörthersee/Velden, GC Finkenstein und GC Moosburg, schließlich mit dem 7. Platz zufrieden geben.

Den Abschluss der Mannschaftsbewerbe bildete wie gewöhnlich die Österreichische Mannschaftsmeisterschaft der allgemeinen Klasse, ausgetragen im Golfclub Fontana. Nach unerwartet knappen Begegnungen in der 2. Division mussten wir uns schließlich 2 mal am 18. Loch geschlagen geben und belegten den 7. Platz.

Und schließlich folgten noch die Clubmeisterschaften bei denen Johanna Ebner ihren Titel aus dem Vorjahr knapp aber erfolgreich verteidigen konnte.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Saison 2014 war eine wirkliche Herausforderung für unsere Mannschaft, in der wir, wie immer, unser Bestes gegeben haben. Ich bin stolz auf unseren Kampfgeist!

Nach zwei Saisonen mit allen möglichen Höhen und Tiefen gebe ich nun das Amt des Captain in die Hände unserer besten Spielerin – Johanna Ebner – und wünsche ihr bei ihrer neuen Aufgabe viel Erfolg und Freude und der Mannschaft weiterhin viel Motivation, Zusammenhalt und natürlich Erfolg!

Ich bedanke mich für die Unterstützung und wünsche ein schönes und erfolgreiches Spiel in der neuen Saison

Nora Steinberger

  • IMG-20150508-WA0000
  • damen01
  • damen02