Auf zum online Abschlag

+43 4213 41 41 30

Tourismusregion Mittelkärnten

Senioren Freizeit-Golf

Die Gruppe Freizeit Golf welche seit 2013 eine eigene Gruppe ist, geht weiterhin den Weg, Senioren die Golf Neueinsteiger sind,

den Einstieg ins Golfgeschehen in Gruppen mit Gleichgesinnten zu erleichtern.

Wir treffen uns weiterhin an Montagen zu unseren Golfrunden. Das Interesse bei unseren Golfrunden dabei zu sein ist ungebrochen, Derzeit haben wir in unserer Gruppe bereits 38 Senioren. Dies bringt bei der Einteilung der Fligths Probleme mit sich. Wir werden uns im Winter ein neues System der Einteilung andenken müssen. Konstruktive Vorschläge sind erwünscht.

Im sportlich gesellschaftlichen Bereich waren wir auch aktiv. Ausflüge mit vielen Teilnehmern nach Mariahof sowie Maria Lankowitz waren sehr gelungen.

Intern haben wir bereits im Winter mit Eisschießen im Gleisdreieck begonnen. Dreimal haben wir uns auf dem Eis zu gemütlichen Wettkämpfen mit Beilagen (Essen, Trinken) getroffen.

Diese Wettkämpfe haben mit Start auf der grünen Wiese (Golfplatz) ihr Finale mit einem Wettkampf der Eisschiessrunden auf den Fairways und Greens mit einem Essen mit Getränken im Clubrestaurant Greens gefunden.

Sieger wurde die Partie um Rudi P.

Auch die Vergleichskämpfe mit den Murtal Senioren wurden wieder ausgespielt.
Ergebnisse wie immer in Murtal: Sieger – Murtal Senioren.

Beim Rückspiel in St. Veit: Sieger – St. Veit Senioren.

Weiters haben wir 2 interne Turniere ausgespielt.

1. Goldene Ananas Turnier – 2er Scramble

Sieger Netto: Pink Hugo / Kulterer Klaus

Proprentner Thomas / Röder Rainer

Sieger Brutto:
 Steiner Erwin / Vollmaier Heinz.

Als Saisonabschluss haben wir ein Turnier mit anschließend gemütlichem Beisammensein und einem vorzüglichen Essen im Clubrestaurant Greens bei Christian ausgerichtet.

Saisonabschlussturnier 2er Scramble

1. Staudacher Karl / Oblak Peter

2. Pöttler Josef / Nadizar Karl

3. Proprentner Thomas / Niedermesser H.

Abschließend möchte ich auf diesem Weg meinen Helfern am Platz, dem Team im Büro, und Sepp mit seinem Team auf der Wiese für die gute Zusammenarbeit danken und allen eine ruhige Adventzeit wünschen.

Rudi Pitzler Sen. Cpt.